Micro-Needling gegen Falten und Akne-Narben zur Verbesserung der Hautqualität

Das Micro-Needling (medizinisches Needling / Medical Needling) ist eine innovative und durchaus schmerzarme Anti-Aging-Behandlungsmethode. Mit ihr gelingt es uns, schonend für eine straffere, sichtbar jüngere Haut zu sorgen, zum Beispiel an Gesicht, Hals oder Dekolleté. Auch Akne-Narben und Dehnungsstreifen können mit dieser Methode behandelt werden.

Beim Micro-Needling wird die Kollagen-Produktion durch das Einführen feinster Nadeln in die Haut angeregt. Dies passiert mit einem manuell eingesetzten Dermaroller oder einem eDermastamp, dann spricht man von elektronischem Needling. Mittels eines elektrisch betriebenen Handstückes werden hierbei über Mikronadeln minimal-invasive Läsionen in der Haut produziert und die körpereigene Kollagenproduktion angeregt.

In der Kollagen-Schicht der Haut entsteht durch das Needling eine Koagulationszone, in welcher körpereigene Mechanismen der Wundheilung die Hauterneuerung ankurbeln. Die sogenannte Kollagen-Neogenese stimuliert die Kollagen- und Elastin-Zellen, kurz darauf regeneriert sich das Gewebe und bildet neues Kollagen.

eDermastamp Gerät - in Ihrer Praxisklinik im Einsatz

Dieser Prozess benötigt allerdings Zeit und ist erst nach sechs Monaten abgeschlossen. In diesem Zeitraum sollten, je nach Hautqualität, die Behandlungen im Abstand von vier Wochen wiederholt werden.

Das Micro-Needling verfeinert Poren und strafft die Haut, so dass Sie mit etwas Geduld mit körpereigenen Prozessen Ihre Hautqualität und damit Ihr Hautbild nachhaltig verbessern können.

Zur Optimierung der Ergebnisse wird eine Vorbereitung der Haut durch Vitamin-A-reiche Kosmetika empfohlen, die Sie selbst auftragen können oder durch eine Kosmetikerin eingebracht werden können.

Zwei verschiedene Micro-Needling-Verfahren bieten wir in der Praxisklinik am Markt an:

Dermaroller: Der Hautroller sticht mit feinen Nadeln in die Haut und regt dadurch die Kollagen-Produktion an.
eDermastamp: Mit einem Elektromotor werden über Micronadeln minimal-invasive Läsionen in der Haut produziert und die körpereigene Kollagenproduktion angeregt.

Kurzinformationen
Behandlungsdauer: Behandlungsdauer 40 - 60 Minuten, inklusive Oberflächenanästhesie und Nachbehandlung bis zu 2 Stunden
Häufigkeit / Frequenz der Behandlung: 2 bis 3 Behandlungen im Gesicht, bis zu 5 Behandlungen am Körper, Abstand jeweils 6 bis 8 Wochen
Narkose: topische Anästhesie (Oberflächenanästhesie) durch eine Creme, Klinikaufenthalt nicht erforderlich, ambulante Behandlung
Nachbehandlung: Kühlung und Hautpflege
Wirksamkeit: 2 bis 3 Jahre

Möchten Sie mehr darüber erfahren, ob und wie Ihnen eine Micro-Needling-Behandlung helfen kann, dann besprechen wir all diese Fragen sehr gerne in einem Termin mit Ihnen. Einen persönlichen Beratungstermin können Sie telefonisch unter 0341 - 99 99 755 verabreden oder über unser Kontaktformular anfragen.